C++ :: Aufgabe #365

1 Lösung Lösung öffentlich

Buchstabenkiste (Wörter bilden)

Anfänger - C++ von JKooP - 09.05.2021 um 17:29 Uhr
In einer fiktiven Kiste befinden sich eine vorgegebene Menge an Steinen mit aufgedruckten Kleinbuchstaben (a-z).
Nun soll geprüft werden, ob sich ein vorgegebenes (auch fiktives) Wort mit den in der Kiste vorhandenen Steinen bilden lässt.
Sowohl das Wort als auch der Inhalt der Kiste werden als String (Text) übergeben.

Beispiele:
Wort = "mama"; Kiste = "mneamna"
Lösung: true

Wort = "papa"; Kiste = "aapq"
Lösung: false

Wort = "aabaacbaacbb"; Kiste = "bbaabaaccaaa"
Lösung: false

Achtung: die Wörter sollen aus bis zu 10.000 Zeichen (Kleinbuchstaben) bestehen können.

Erstelle eine Methode/Funktion, die für obige Aufgabenstellung true/false als Ergebnis liefert.

Viel Spaß

Lösungen:

vote_ok
von JKooP (18070 Punkte) - 18.07.2021 um 10:57 Uhr
C++ 17
Quellcode ausblenden C-Code
#include <iostream>
#include <vector>
#include <tuple>

bool is_constructible(std::string word, std::string box) {
    int c[26]{ 0 };
    if (word == box) return true;

    for (size_t i = 0; i < box.length(); i++) {
        c[box[i] - 'a']++;
    }

    for (size_t i = 0; i < word.length(); i++) {
        if (c[word[i] - 'a']-- <= 0)
            return false;
    }
    return true;
}

int main()
{
    std::vector<std::tuple<std::string, std::string>> v{ {"mama", "mneamna"}, {"papa", "aapq"}, {"aabaacbaacbb", "bbaabaaccaaa"} };
    for (const auto& i : v) {
        std::cout << (::is_constructible(std::get<0>(i), std::get<1>(i)) ? "wahr" : "falsch") << "\n";
    }
}