C++ :: Aufgabe #173

3 Lösungen Lösungen öffentlich

Kleine Variablenspielerei

Anfänger - C++ von kjaenke - 03.07.2017 um 15:05 Uhr
Schreibe ein Programm das zwei Zahlen entgegen nimmt und jeweils in eine Variable speichert.
Tausche die Werte der Variablen ohne weitere Variablen zu definieren.
Es sind im ganzen Programm nur die zwei vorher definierten Variablen erlaubt!

Viel Spaß :)

Lösungen:

vote_ok
von C3r1tu5 (60 Punkte) - 13.07.2017 um 17:30 Uhr
Geht bestimmt Eleganter oder noch hässlicher...
Quellcode ausblenden C-Code
#include <iostream>
#include <string>
#include <stdlib.h>

using namespace std;

int main(void){
	string zahlen;
	int eingabe;
	cout << "Erste Zahl:  ";
	cin >> eingabe;
	zahlen = to_string(eingabe);
	cout << "Zweite Zahl: ";
	cin >> eingabe;
	cout << "variable1:\t" << zahlen << "\tVariable2:\t"<< eingabe << endl;
	
	// swap
	zahlen = to_string(eingabe) + " " + zahlen;
	eingabe = 0;
	while(zahlen[eingabe] !=' '){
		eingabe ++;
	}
	eingabe = stoi(zahlen.substr(eingabe +1, zahlen.length()));
	zahlen = zahlen.substr(0, zahlen.find(to_string(eingabe))-1);
	cout << "Variable1:\t" << zahlen <<"\tVariable2:\t" << eingabe << endl;
    return 1;
}
vote_ok
von tebo2002 (50 Punkte) - 24.07.2017 um 20:24 Uhr
Quellcode ausblenden C-Code
# include <iostream>
int main 
{
int summand a=5;
int summand b=6;
chance int summand a to int summand b
}
cout<<a
cout<<b

vote_ok
von Mathes (100 Punkte) - 30.09.2017 um 17:11 Uhr
Quellcode ausblenden C-Code
#include <iostream>

int main()
{
    std::cout << "Bitte zwei Zahlen eingeben: ";
    int x, y;
    std::cin >> x >> y;
    std::cout << "Eingegeben: " << x << " und " << y << '\n';
    x += y;
    y = x - y;
    x -= y;
    std::cout << "Getauscht: " << x << " und " << y << std::endl;
}